Volle Frucht voraus! – Smoothie

Super leckerer Früchte-Smoothie aus Apfel, Banane, Birne, Himbeeren und Orangen. Damit wirst du so richtig satt und bekommst einen extra Schub Energie. Der Früchte-Mix versorgt dich mit einer gehörigen Menge an wichtigen Mineral- und Ballaststoffen.

Neben den Vitaminen A, B, C und E liefern besonders Bananen wichtige Aminosäuren, Eiweißbausteine,  die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Genau wie Birnen enthalten sie auch Folsäure welches unter anderem die Bildung unserer Hautzellen positiv beeinflusst und die Blutbildung fördert. Birnen wirken zudem entwässernd und sorgen dank dem hohen Ballaststoffgehalt für ein langes Sättigungsgefühl.
Himbeeren liefern wichtige Antioxidantien, wirken entzündungshemmend und blutreinigend. Ergänzend liefern die genannten Früchte wichtige Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und Kalium.

Tipp: Wer die etwas weniger geschmeidige Konsistenz beim Smoothie vertragen kann, sollte Äpfel und Birnen mit Schale pürieren, da sich hier die meisten Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe befinden. Gut waschen dann aber bitte nicht vergessen. 🙂

Ahoi! Wir nehmen Kurs auf ein Meer geballter Vitamin-Power. Apfel, Birne, Banane, Himbeeren & Orangen bringen dich energiegeladen durch den Tag.

  • Vorb.:

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 2 Orangen
  • 1 Banane
  • 250 g Himbeeren

Zubereitung:

  • 1

    Apfel und Birne schälen, in Stücke schneiden und zusammen mit der gestückelten Banane sowie den Himbeeren in einen Mixer geben.

  • 2

    Die beiden Orangen pressen und den Saft dem Mixer hinzufügen. Obst pürieren bis der Smoothie eine schöne, feine Konsistenz hat.

    Tipp: An heißen Tagen für einen „Iced“ Smoothie die Himbeeren gefroren hinzugeben.

Nährwertangaben pro Portion (ca 250ml)

  • KCAL
    190
  • EW
    2.7
  • KHL
    46
  • ZU
    28
  • FT
    1

Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>