Tomaten: Kalorienarm, vitaminreich und lecker!

Super Food Tomate - Warum sie so gesund sind - Food Facts gesunde LebensmittelDie Tomate besteht zwar zu 80 Prozent aus Wasser, enthält jedoch wirkungsvolle Inhaltsstoffe. Der Farbstoff Lykopin gibt der Tomate nicht nur ihr typisches Rot, sondern soll zur Krebsprophylaxe beitragen. Während Vitamin A einen positiven Effekt auf Augen, Haut und Stoffwechsel hat, schützt Vitamin C die Abwehrkräfte, Vitamin E trägt zum Schutz vor Zellalterung bei. Außerdem hat die Tomate nur knapp unter 20 Kilokalorien pro 100 Gramm, sind deshalb einer schlanken Linie zuträglich.

Lycopin: Carotinoid schützt Herz und Arterien

Der rote Farbstoff Lycopin ist natürlichen Ursprungs und entstammt der gleichen Gruppe wie der orange Farbstoff Beta-Carotin. Das Carotinoid soll das Risiko koronarer Herzerkrankungen und Arteriosklerose (Arterienverkalkung) reduzieren. Die antioxidativen Eigenschaften des sekundären Pflanzenstoffes Lycopin schützen die Zellmembranen und sollen Krebs vorbeugen, da freie Radikale bekämpft werden. Eine Tagesdosis von zirka sechs Milligramm Lycopin wird empfohlen, rohe Tomaten enthalten etwa 9,3 Milligramm Lycopin pro 100 Gramm.

Tomaten enthalten die Vitamine A, C und E sowie Mineralstoffe

Tomaten enthalten die Vitamine A, C und E. Vitamin A wirkt sich positiv auf Auge, Haut und Stoffwechsel aus, während die Vitamine C und E das Immunsystem stärken und vor Zellalterung schützen. Auch Mineralstoffe sind in Tomaten enthalten, etwa Kalium. Vom Verzehr unreifer Tomaten wird abgeraten, das Alkaloid Tomatidin kann zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen. Auch der Tomatenstrunk ist nicht zum Verzehr geeignet, dieser enthält Solanin.

Clean Eating Tomaten-Rezepte

Tomaten sind einfach super! Und das Beste: Du kannst quasi so viel davon essen wie du möchtest. Am besten einfach roh für zwischendurch als Snack oder im Salat um alle Vitamine zu erhalten. Aber auch gekocht sind sie noch sehr gesund und schmackhaft. Püriert kannst du sie etwas gewürzt als Virgin Bloody Mary genießen oder erhitzt als leckere Suppe. Überhaupt passen sie sehr gut zu mediterranen Gerichten wie beispielsweise unserem Parmesan-Quinoa mit Tofu oder auch ganz einfach ins Frühstücks-Omelett.

Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>